Erleuchtung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ach wenn ich mich als doof oute, die Sache mit der Erleuchtung habe ich nie so richtig kapiert. Vielleicht bin ich dafür im Hier und Jetzt … aber stimmt das? Eigentlich ja auch nicht, denn mit einem Fuß bin ich ja ständig in der Anderswelt unterwegs. Nur hat das etwas mit höherem Bewusstsein zu tun? Und wenn mich die Erleuchtung denn tatsächlich erwischt, woher weiß ich, dass es geschehen ist? Komme ich danach noch im Alltag klar? Fragen über Fragen und dabei übe ich Yoga in erster Linie, weil ich gelenkig bleiben will.

Yoga light

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die letzten Tage musste ich auf Yoga verzichten, weil ich einen offenen Abzess an der linken Brust habe. Da gingen keine Übungen bei denen auf der Seite irgendwas gestreckt werden musste und Übungen in Bauchlage schon mal gar nicht. Das morgendlich Üben hat mir sehr gefehlt. Heute ging es ein wenig besser und so habe ich eine kleine Runde gemacht. Keinen Sonnengruß, keine Bauchlage, aber Stand- und Gleichgewichtsübungen und Pranayama. Das hat gut getan, auch wenn  es mich nicht ausgelastet hat. Aber besser langsam steigern und die Heilung nicht beeinträchtigen. Wichtig war mir schon mal, das tägliche Ritual weiterzuführen.